Recurring

VHS: Sturzprophylaxe für Sernior:innen

Emondshalle Emondsstraße 7, Oppenheim

Der Kurs soll Seniorinnen und Senioren dabei helfen, das Risiko von Stürzen und damit verbundene Verletzungen zu reduzieren. Ihnen werden die notwendigen Fähigkeiten und Informationen vermittelt, um ihr Gleichgewicht und ihre Mobilität zu verbessern sowie das Sturzrisiko zu minimieren. In diesem interaktiven Kurs werden folgende Themen behandelt: • Bewegung und Gleichgewicht: Wir werden Übungen und Techniken vorstellen, die die Stärkung der Muskulatur und die Förderung des Gleichgewichts unterstützen. • Hausumgebung anpassen: Tipps zur Gestaltung der Wohnräume, um Stolperfallen zu vermeiden. • Gesunde Lebensweise: Informationen zur Bedeutung von Ernährung und Flüssigkeitszufuhr für die Knochengesundheit und Sturzprävention. • Medikamentenmanagement: Ratschläge zur sicheren Einnahme von Medikamenten und deren potenziellen Auswirkungen auf das Sturzrisiko. • Der Umgang mit Hilfsmitteln • Fallsimulation: Wir führen sicherheitsbewusste Fallsimulationen durch, um das richtige Verhalten nach einem Sturz zu erlernen. • Notfallmaßnahmen: Wichtige Informationen zur Ersten Hilfe nach einem Sturz und wie man Hilfe ruft. 10 Termine Der Kurs wird über den Seniorenbeirat der VG Rhein-Selz finanziell gefördert. Die Bürger:innen der VG Rhein-Selz werden bevorzugt aufgenommen.

€25
Recurring

Bürgersprechstd.

Ratssaal Stadt Oppenheim Merianstraße 2, Oppenheim, Deutschland

Fragen, Anregungen, Kritik oder einfach Themen, die Sie bewegen. Das alles findet Gehör in der offenen Bürgersprechstunde jeden Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr im ersten Stock des Rathauses. Eine Voranmeldung zur Bürgersprechstunde an jedem Donnerstag muss bis 12 Uhr am gleichen Tag erfolgen. Die Telefonnummer für Voranmeldung und Durchführung der Sprechstunde lautet 06133 – 49 09 10/ -12. Eine Anmeldung per E-Mail ist unter info@stadt-oppenheim.de möglich. WICHTIG: Für mobilitätseingeschränkte Personen besteht die Möglichkeit der barrierefreien Teilnahme an der Bürgersprechstunde nach entsprechender Voranmeldung und Angabe!

Recurring

Einkaufsfahrt für SeniorInnen & behinderte Menschen

Wir bieten regelmäßige Einkaufsfahrten mit unserem Bürgerbus für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen an, die nicht mehr selbst fahren können oder wollen. Mit diesem fahrdienst für Einkäufe der Stadt Oppenheim, in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stadtmission, existiert seit 20 Jahren eine sehr geschätzte Alternative, die von den Senioren gerne angenommen wird. Wer an den freitäglichen Fahrten (immer Freitagvormittag bis Mittag) teilnehmen möchte, richtet seine Anmeldung, wie gewohnt, bis spätestens am vorhergehenden Donnerstag 13 Uhr an das Vorzimmer der Stadt unter 06133 – 4909-10 oder per E-Mail an info@stadt-oppenheim.de. Wer sich als Fahrerin oder Fahrer zur Verfügung stellen möchte wendet sich ebenfalls an oben genannte Kontaktdaten!

Recurring

Rheinterrassen-Wanderung

Bahnhof Oppenheim Bahnhofstr. 21, Oppenheim, Germany

Die Rheinterrassen-Wanderung führt von der ehemaligen Reichsstadt Oppenheim auf dem Rheinterrassenweg und durch die Weinberge nach Nierstein und auf den berühmten Roten Hang mit Blick auf den Rhein und bis zur Skyline von Frankfurt. Start und Ende sind an einem Bahnhof. Auf der Wanderung führt Frank Hamm als Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen durch Geschichte, Geologie und Hintergründe von Rheinhessen, Oppenheim und Nierstein. Mit Berücksichtigung von Pausen und Erzählungen dauert die Wanderung etwa etwa 5 bis 6 Stunden. Vom Bahnhof Oppenheim aus erkundet die Tour nach einem kurzen, steilen Anstieg die ehemalige Reichsstadt mit seiner Stadtbefestigung und seinem historischen Marktplatz. Nach einer Besichtigung der Katharinenkirche, eine der bedeutendsten gotischen Kirchen zwischen Straßburg und Köln, erfolgt der Aufstieg zur Burgruine Landskron, um dort die Aussicht über das Rheintal bis zum Odenwald zu genießen. Durch Weinberge geht es von der Höhe nach Nierstein hinein und von dort auf den Roten Hang, eine einmalige Weinbergsformation, die vor über 280 Millionen Jahren entstand. Seine Namensgebung verdankt der Hang der Färbung durch eingelagerte Eisenverbindungen, die unter dem damaligen subtropischen Klima entstanden. Auf dem Hang bieten der Niersteiner Wartturm und weitere Punkte Aussichten auf Odenwald, Rhein, Taunus und bis nach Frankfurt. Zurück in Nierstein endet die Wandertour am Bahnhof Nierstein.

€15,00

Recurring

Wochenmarkt

Marktplatz Oppenheim Merianstraße 2, Oppenheim

Erlesene Frische, nachhaltige Erzeugung und typisch Oppenheimer Verweilgenuss: das ist der Wochenmarkt auf dem Marktplatz. Mit mehreren Ständen wartet die wöchentliche „Frische-Tankstelle“ an jedem Samstag von acht bis 13 Uhr auf. Somit sprechen „Obst & Gemüse Familie Dörr“, „Fisch-Spezialitäten Andreas Brodhäcker“, traditionelle Backkunst der Bäckerei Fuchs aus Nierstein und das "Feinkost-Paradies Kurban" alle Freunde Oppenheimer Marktfrische an.

Recurring

Sonntagsführungen in der Katharinenkirche

Katharinenkirche Katharinenstraße 1, Oppenheim

Sonntags ab 14. April bis einschließlich 20. Oktober um 15 Uhr. Karten zu 5 Euro pro Person ab 14 Jahre im Katharinenlädchen (auf dem Kirchhof), wo die Führung auch beginnt. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Im Preis ist die Turmbesteigung enthalten. An folgenden Sonntagen finden keine Sonntagsführungen statt: 7. Juli, 11. August, 1. September und 22. September. Themenführungen in der Katharinenkirche An den folgenden Sonntagen werden besondere Führungen zu ausgewählten Themen stattfinden. Unsere Führungsangebote zum Tag des offenen Denkmals unter dem Motto „Wahr-Zeichen. Zeitzeugen der Geschichte“ (Sonntag, 8. September) entnehmen Sie ab Sommer bitte der Rubrik Aktuelles. Sonntag, 14. April: „Werden und Vergehen. Die Steinmetzarbeiten an der Südfassade“ Sonntag, 5. Mai: „Sterben, Tod und Bestattung im Mittelalter“ Sonntag, 19. Mai: Die Fenster der Katharinenkirche Sonntag, 9. Juni: Der Westchor der Katharinenkirche Sonntag, 16. Juni: „Highlights“ der Katharinenkirche Sonntag, 23. Juni: „Die Katharinenkirche – eine evangelische Kirche“ Sonntag, 30. Juni: Führung durch den Dachstuhl der Katharinenkirche (unter Vorbehalt) Sonntag, 28. Juli: „Steine der Geschichte“ Sonntag, 18. August: Führung über den Dachstuhl der Katharinenkirche (unter Vorbehalt) Sonntag, 6. Oktober: „Sterben, Tod und Bestattung im Mittelalter“ Sonntag, 13. Oktober: „Luther-Führung“ Sonntag, 20. Oktober, 15 Uhr: „Die Heilige Katharina“

Recurring

VHS: Sturzprophylaxe für Sernior:innen

Emondshalle Emondsstraße 7, Oppenheim

Der Kurs soll Seniorinnen und Senioren dabei helfen, das Risiko von Stürzen und damit verbundene Verletzungen zu reduzieren. Ihnen werden die notwendigen Fähigkeiten und Informationen vermittelt, um ihr Gleichgewicht und ihre Mobilität zu verbessern sowie das Sturzrisiko zu minimieren. In diesem interaktiven Kurs werden folgende Themen behandelt: • Bewegung und Gleichgewicht: Wir werden Übungen und Techniken vorstellen, die die Stärkung der Muskulatur und die Förderung des Gleichgewichts unterstützen. • Hausumgebung anpassen: Tipps zur Gestaltung der Wohnräume, um Stolperfallen zu vermeiden. • Gesunde Lebensweise: Informationen zur Bedeutung von Ernährung und Flüssigkeitszufuhr für die Knochengesundheit und Sturzprävention. • Medikamentenmanagement: Ratschläge zur sicheren Einnahme von Medikamenten und deren potenziellen Auswirkungen auf das Sturzrisiko. • Der Umgang mit Hilfsmitteln • Fallsimulation: Wir führen sicherheitsbewusste Fallsimulationen durch, um das richtige Verhalten nach einem Sturz zu erlernen. • Notfallmaßnahmen: Wichtige Informationen zur Ersten Hilfe nach einem Sturz und wie man Hilfe ruft. 10 Termine Der Kurs wird über den Seniorenbeirat der VG Rhein-Selz finanziell gefördert. Die Bürger:innen der VG Rhein-Selz werden bevorzugt aufgenommen.

€25

Sprechstunde Verkehr

Ratssaal Stadt Oppenheim Merianstraße 2, Oppenheim, Deutschland

Auch 2024 bietet Philipp Schlaak (CDU), Beigeordneter für Verkehr, eine Sprechstunde für Anliegen zum Thema Verkehr an. „Das Thema Verkehr beschäftigt Bürgerinnen und Bürger auf vielfältige Weise. Das Angebot einer Verkehrssprechstunde bietet die Möglichkeit, persönliche Anliegen im direkten Gespräch vorzutragen. Es ist mir wichtig, die Interessen der Anwohner und Anwohnerinnen zu kennen. Nur so lässt sich der Verkehr in Oppenheim im Interesse der Bürgerschaft gestalten, so Philipp Schlaak, der sich auf die Gespräche in der neuen Verkehrssprechstunde freut. Außerhalb der Sprechstunde ist Philipp Schlaak telefonisch unter +49 175 9560341 und per E-Mail unter schlaak@stadt-oppenheim.de erreichbar.

Recurring

DRK Nierstein-Oppenheim: Blutspende

Deutsches Rotes Kreuz Sant' Ambrogio-Ring 17, Oppenheim, Germany

Kommen Sie zwischen 17:30 und 20:30 Uhr zum DRK-Nierstein-Oppenheim, Sant-Ambrogio-Ring 17 in Oppenheim. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer verköstigen Sie, während die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Blutspendedienstes professionell die Blutentnahmen vorbereiten und durchführen. Weitere Informationen über den Ablauf einer Blutspende erhalten Sie unter www.blutspendedienst-west.de Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Spende.

Free
Recurring

Bürgersprechstd.

Ratssaal Stadt Oppenheim Merianstraße 2, Oppenheim, Deutschland

Fragen, Anregungen, Kritik oder einfach Themen, die Sie bewegen. Das alles findet Gehör in der offenen Bürgersprechstunde jeden Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr im ersten Stock des Rathauses. Eine Voranmeldung zur Bürgersprechstunde an jedem Donnerstag muss bis 12 Uhr am gleichen Tag erfolgen. Die Telefonnummer für Voranmeldung und Durchführung der Sprechstunde lautet 06133 – 49 09 10/ -12. Eine Anmeldung per E-Mail ist unter info@stadt-oppenheim.de möglich. WICHTIG: Für mobilitätseingeschränkte Personen besteht die Möglichkeit der barrierefreien Teilnahme an der Bürgersprechstunde nach entsprechender Voranmeldung und Angabe!

Archäologischer Vortrag

Deutsches Weinbaumuseum Wormser Straße 49, Oppenheim

Der Lionsclub Oppenheim und die Bernhardt-Stiftung Nierstein vergeben jährlich einen Wissenschaftspreis an herausragende Absolventen der JGU in Mainz. Unsere Preisträgerin 2023 wird einen Vortrag über ihre prämierte Abschlussarbeit „Die bauliche Ausstattung römischer Platzanlagen in Germanien“ im Oppenheimer Weinbaumuseum am 06.06.2024 um 19:30 Uhr halten. Dazu laden wir alle Interessierten herzlich ein!

Free
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner