Parken

Wer sich beim Besuch unserer schönen Stadt, insbesondere der Altstadt, nicht über überflüssige Strafzettel und lange Fußmärsche sorgen möchte, dem stehen mehrere Parkplätze in Oppenheim zur Verfügung.

Die meisten Plätze im historischen Stadtkern halten der Zentralparkplatz „Kellerlabyrinth“ (P1) unterhalb des Friedhofs sowie der Parkplatz an der Grundschule (P2) bereit, die beide entweder über die Zufahrt Gartenstraße und Sackträgerweg oder die K44 von Dexheim aus zu erreichen sind.

Sowohl P1 als auch P2 bieten einen kurzen, fußläufigen Weg zum Marktplatz. Sie sind ebenso wie die Parkplätze auf dem Postplatz (P3), in der Friedrich-Ebert-Straße sowie auf dem dort liegenden Altstadtparkplatz (P4) kostenpflichtig.

Kostenfreie Parkmöglichkeiten bestehen auf der Festwiese (An der Festwiese 11A) sowie auf den Parkplätzen am Bahnhof Oppenheim, die von der B9 aus erreichbar sind. Von dort führt der Weg durch die Unterführung der B9 hinüber zum Postplatz in die Altstadt.

Bewohnerparkausweise
In Oppenheim gilt es zu beachten, dass die Altstadtstraßen insgesamt nicht für das öffentliche Parken zur Verfügung stehen. Die Straßen in diesem fest umrahmten Gebiet sind ausschließlich den Bewohnern vorbehalten.
Wenn Sie in diesem Gebiet wohnen, so können Sie unter folgendem Link einen Antrag auf Neuausstellung eines Bewohnerparkausweises oder einen Folgeantrag stellen:

Bewohnerparkausweis Oppenheim – Antragstellung