• Service für Mobilitätseingeschränkte:
    Am Samstag (28.5.) Shuttle-Service zur Burgruine

    OPPENHEIM – Um auch mobilitätseingeschränkten Personen die Teilhabe an Veranstaltungen in der Burgruine zu ermöglichen, bietet die Stadt Oppenheim am kommenden Samstag (28.5.) für die Veranstaltung mit „Dennis Wittberg und seinen Schellacksolisten“ erstmalig einen Shuttle-Service zur Burgruine an. Der kostenlose Service startet um 19.00 Uhr vom Busparkplatz am Amtsgericht zur Burgruine und endet an den Containern oberhalb der Ruine. Die restliche…

  • Tickets sichern: „Denis Wittberg & seine Schellacksolisten“ am 28. Mai

    Mit der Aufbruchsstimmung des Frühlings startet die Stadt in den Vorverkauf für den Auftritt von „Denis Wittberg & seinen Schellacksolisten“ am 28. Mai, um 20 Uhr in der Burgruine Landskron. Mit „Die neuen zwanziger Jahre – Ich küsse Ihre Hand Madame“ werden Wittberg und seine Schellack-Solisten nun wieder die Burgruine als fabelhaften Freiluft-Spielort beleben und sagt selbst: „Wie schafft man…

  • 30 Künstler*innen auf 5 Plätzen: „Fête de la musique“ am 21. Juni startet durch

    Dank überwältigender Resonanz blicken Damaris Ziegler-Krethe von Rhein-Selz-geht-aus.de als Organisatorin und die Stadt Oppenheim auf die diesjährige „Fête de la musique“ am 21. Juni. Von 16 bis etwa 22 Uhr präsentieren sich an diesem Tag, an fünf Stellen in der Stadt, Musikschaffende unterschiedlichster Couleur.„Die diesjährige Fête de la musique ist jetzt schon ein voller Erfolg. Es haben sich bis heute…

  • Jetzt Gästebegleiter*in werden: Zertifikatskurs von Stadt & VHS Oppenheim

    Gelungene Gästeführungen der Stadt Oppenheim zeichnen sich durch Fachkompetenz und eine lebendige Wissensvermittlung aus. Mittels praxisorientierter Seminare, Fachvorträgen und Themenführungen erhalten Sie das Rüstzeug für erfolgreiche Gästeführungen in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Oppenheim. Sie erhalten einen Einblick in die rheinhessische und Oppenheimer Stadtgeschichte, den Untergrund, die Katharinenkirche und die Landskron-Ruine. Aspekte wie z.B.Tourismus, Kultur, Wirtschaft werden ebenso vermittelt wie die…

  • Barrierefreie Straßenquerungen in Oppenheim

    Die Stadt Oppenheim soll behindertenfreundlicher werden. Dazu gehören barrierefreie Wege und Querungen, die auch Rollstuhlfahrer nutzen können. „Es gibt bestimmt in Oppenheim noch viele Stellen, wo eine Absenkung des Bordsteins das Leben mit Rollstuhl, Rollator aber auch Kinderwagen oder Einkaufstrolley einfacher machen kann“, so die zuständige Beigeordnete Helga Schmadel (WfO). Mit dem Beirat für Menschen mit Behinderungen hat Schmadel eine…