• Partnerschaft: „Goldmedaille“ für 40 Jahre Engagement

    Mit der Ehrenmedaille für besondere Verdienste um die Pflege von Partnerschaften in Gold zeichnete Landrätin Dorothea Schäfer jetzt Isolde Arnold-Böll und Franz Kram aus. Beide, so die Ansicht des Landkreises Mainz-Bingen, haben sich langjährig und in exzellenter Weise für die Pflege, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Partnerschaft Oppenheims mit Sant´ Ambrogio di Valpolicella verdient gemacht, die in 2022 ihr 40-jähriges Bestehen feiert. Die Ehrungen fanden im Rahmen des Jubiläumsjahrs der 70-jährigen Partnerschaft des Landkreises mit der Region Verona statt. „Ein derartig starkes Engagement ist nicht selbstverständlich. Diese Partnerschaften, ob regional oder kommunal, leben durch Sie. Der Landkreis hat die Medaille neu aufgelegt, um eine neue Ära der Auszeichnungen einzuleiten und Sie…

  • Gautor wird saniert

    Am 26. September hat die Stadt Oppenheim mit der Fassadensanierung des Gautors und des angrenzenden Wärterhauses begonnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich mehrere Wochen andauern und bis in den November hineinreichen. Konkret geht es um umfangreiche Putz- und Malerarbeiten, um die Fehl- und Schadstellen an Wänden und Sockel zu beheben, zudem werden auch Schäden an den Sandsteinen ausgebessert, Vierungsstücke eingesetzt sowie Fugen und Torhalterung erneuert. Zur Vermeidung von Taubenkot werden sogenannte „Taubenabwehrspikes“ eingesetzt. Abschließend werden die geschlämmten Stadtmauerbereiche gereinigt, Fehlstellen ausgemauert und das Mauerwerk wieder verfugt und neu eingeschlämmt. Die substanzerhaltende Maßnahme ist Teil des städtischen Sanierungsprogramms und wird vom Land Rheinland-Pfalz im Rahmen des Förderprogramms „Aktive Stadt – Lebendige Zentren“…

  • Federweißer-Schlemmerwanderung am 3. Oktober

    Regionale Winzer treffen auf Street Food – Vorfreude auf die Oppenheimer Schlemmerwanderung am 03. Oktober Wandervergnügen pur mit regionalen Top-Weinen erwarten die Gäste bei der Oppenheimer Schlemmerwanderung am Tag der Deutschen Einheit. Oder anders ausgedrückt: 7 Kilometer Köstlichkeiten. In den malerischen Oppenheimer und Dienheiner Weinbergen lädt die herbstliche Natur zum Wandererlebnis ein – der rheinhessische „Indian Summer“ mit seinem unvergleichlichen Farbenspiel lässt grüßen. „Rheinhessen ist die Traumfabrik des deutschen Weins. Wir sind froh, dass wir dies unseren Besucherinnen und Besuchern näherbringen können. Bei der Schlemmerwanderung servieren wir den Wein, wo er wächst“, so Organisator Markus Appelmann von der Oppenheimer Agentur inMEDIA. „Alle Besucherinnen und Besucher begrüßen wir in Oppenheim, das…

  • Jetzt Tickets sichern: Kindertheater „Rotkäppchen“ am 20. November

    Großmutter, warum hast Du so große Augen? Bereits jetzt freut sich die Stadt Oppenheim, gemeinsam mit der Eventagentur Mkon, auf den Gebrüder Grimm-Klassiker „Rotkäppchen“, der am Sonntag, 20. November 2022, ab 16.30 Uhr der in der Emondshalle aufgeführt wird. In der in Reimform gehaltenen Fassung von Milana Weidmann macht sich das junge und enthusiastische Rotkäppchen gerne auf den Weg zur kranken Omi, um ihr Brot und Wein zu bringen. Die von der Mutter ausgesprochenen Warnungen, nicht vom Weg abzukommen und schon gar nicht mit Fremden zu sprechen, hat sie bald vergessen. Auf ihrer Reise durch den Wald trifft sie ein hungriges Vögelchen und einen flinken und sehr durstigen Waschbären, aber…

  • Stellenangebot: Wirtschaftskräfte (m/w/d) KiTa Herrnweiher

    Die Stadt Oppenheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Kindertagesstätte „Herrnweiher“ eine Wirtschaftskraft (m/w/d) mit Teilzeitbeschäftigung (20 Stunden/Woche) sowie eine Wirtschaftskraft (m/w/d) mit Teilzeitbeschäftigung (15 Stunden/Woche) befristet zur Krankheitsvertretung. Die Stadt Oppenheim ist mit rund 7.800 Einwohnern ein attraktives Mittelzentrum in der Region Rheinhessen und verfügt über eine hervorragende Infrastruktur, verkehrsgünstige Lage, ein vielseitiges Kulturangebot sowie über ausgezeichnete Freizeit- und Naherholungsmöglichkeiten. Wir bieten Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Daneben werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt.  Wir fördern die Gleichbehandlung nach § 7 (1) Landesgleichstellungsgesetz (LGG). Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind gerne erwünscht. Sie sind interessiert? Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen…