• Flutkatastrophe – das geht uns alle an!

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Sie alle haben in den letzten Tagen die entsetzlichen Bilder von den Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und jetzt auch in Bayern gesehen. Die Zahl der Toten steigt leider immer noch. Durch eine Welle von Solidarität konnten immens viele Sachspenden gesammelt werden, um die schlimmste Not zunächst zu mildern. Inzwischen sind die Lager mit Hilfsgütern reichlich gefüllt.…

  • Neustart: Einkaufsfahrten für SeniorInnen wieder ab 23. Juli

    Nach sehr langer Corona-Pause geht es wieder los und die Stadt sowie die Evangelische Stadtmission nehmen ihren gerne genutzten Service der freitäglichen Einkaufsfahrten für Seniorinnen und Senioren ab sofort wieder auf. Mit dem Seniorenfahrdienst für Einkäufe der Stadt Oppenheim, in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stadtmission, existiert seit fast 15 Jahren ein Angebot, das von den älteren Menschen gerne angenommen wird.…

  • B9 erneut voll gesperrt vom 23. bis 26. Juli

    B 9 Stadt Nierstein – Zweite Wochenend-Vollsperrung der Rheinallee von Freitagnachmittag bis Montagfrüh Wie bereits gemeldet, muss in der Stadt Nierstein parallel zum laufenden Ausbau der Einmündung Wörrstädter Straße/B 9 Rheinallee die Fahrbahndecke der B 9 zwischen der Sironakurve/südliche Zufahrt Rheinfähre Landskrone und der Schiffergasse/B 9 Mainzer Straße erneuert werden. Die Bundesstraße weist in diesem Streckenabschnitt mehrere breite Risse, Verformungen…

  • Grußkarten gegen die Einsamkeit

    „Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden“. Wie recht Franz Kafka hat, haben jetzt Schülerinnen und Schüler der Grundschule „Am Gautor“ und die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenzentrums Oppenheim der Stiftung Zivilhospital (AZO) eindrucksvoll unter Beweis gestellt. In diesem Fall nahmen sich die Jungen mit viel Kreativität und Finesse des Schönen an, indem sie…

  • Lebensfreude pur: Erste „Fête de la musique“ mit überwältigender Resonanz

    Die Stadt trotzt der Pandemie – Mit Stil, Musik und Lebensfreude. Entsprechend überwältigend positiv ist die Bilanz der rheinhessenweit ersten „Fête de la musique“ vom 21. Juni, die alle Beteiligten ziehen. „Es war ein großartiger Abend. Es war so schön wieder Musik live zu hören und zu genießen. Obwohl die Fête de la musique an einem Montag stattfand, wurden beide…