WeinGroove 2024

Trutzturm Oppenheim, Germany

Wein, Wandern, Musik & Kulinarik erneut im Fokus Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr führen die Städte Nierstein und Oppenheim ihre enge Kooperation für die Veranstaltung „WeinGroove“ auch in diesem Jahr weiter. Die zweite Auflage des Leuchtturmprojekts findet am Sonntag, 30. Juni 2024, von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Niersteiner Weingut Raddeck, auf dem Areal rund um den Trutzturm und in der Oppenheimer Burgruine Landskron statt. Mit dem einmaligen Event-Konzept verleihen die beiden Nachbarkommunen den zentralen touristischen Eckpfeilern Wein, Landschaft, Musik und Genuss erneut einen in der gesamten Region einmaligen Rahmen. Premiere 2023 schafft solide Basis für die Zukunft „Wir sind sehr zufrieden mit der Bilanz der Erstauflage in 2023, mit der sehr viele Gäste in unsere wunderschönen Gemarkungen locken konnten, um Erlesenes aus Keller, Küche und Kultur auf in typisch rheinhessischer Willkommens- und Genusskultur zu präsentieren“, blicken der Niersteiner Erste Beigeordnete für Wirtschaft, Tourismus und Kultur, Otto Schätzel und seine Oppenheimer Amtskollegin, die Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Susanne Pohl zurück. Einmalig dabei für beide: die Bündelung der Kräfte beider Städte im Sinne der Tourismusstrategie Rheinhessen 2025 zur Stärkung der touristischen und weinkulturellen Auftritte der beiden Mittelzentren. „In diesem Zusammenhang gilt unser ganz besonderer Dank René Harth von `Mein Rheinhessenwein´, Wolfgang Weyell von `Kultur auf dem Hof´ und Markus Appelmann von der Agentur inMEDIA sowie dem Tourismus Service Center (TSC) der VG Rhein-Selz. Die Expertise dieser lokalen Spezialisten aus den Bereichen Kulinarik, Kultur, Marketing und Touristik macht den WeinGroove lokal und überregional einzigartig. Daher freuen wir uns sehr auf die Neuauflage am 30. Juni“, so Schätzel und Pohl weiter. Wandern, Wein & Kulinarik: deutlich aufgerüstet für jeden Geschmack! Erneut bilden der „Trutzturm“ auf der Gemarkungsgrenze zwischen Nierstein und Oppenheim, das Weingut Raddeck und die Burgruine Landskron als Event-Standorte die Eckpfeiler der rund fünf Kilometer langen Erlebnismeile. Mit Blickachsen sowohl in das Rheintal Richtung Süden über die Stadt Oppenheim, Weitblicken zum Odenwald bis ins Rhein-Neckar-Gebiet oder über die Stadt Nierstein mit Weitblicken über den Roten Hang, bis in den Taunus und ins Rhein-Main-Gebiet hin zur Frankfurter Skyline warten atemberaubende „Ansichten“. Musikalisch lauern insgesamt mit sechs Bands, drei an festen Standorten und drei auf der Strecke, alte Bekannte und brandneues Lauschgift. Mit dabei in diesem Jahr sind „The Powe“ (Oldies but Goldies), „Musica È“ (italienische Musik von Adriano Celentano bis Zucchero), „Krüger Rockt! (Rock ´n Roll), „Fat Cheeks“ (Brassband aus Rheinhessen), „Wandermusikanten“ (handgemacht und mundgeblasen: von Klassik und Pop bis Filmmusik oder New Orleans) sowie „Pineapple Jukebox“ (Pop, Rock, Folk, Jazz und Aktuelles). Kulinarisch wurde ebenfalls ordentlich draufgepackt: von Kuchen, Torten, Kaffee und Snacks über vegane Burger bis Würste und Burger vom Wild, wunderbarer Käsevielfalt, Flammkuchen oder Pommes kommen alle Gaumen auf ihren Geschmack. Abgerundet wird das Angebot von lokalen und regionalen Spitzenweinen sowie alkoholfreien Getränken. Auch auf die kleinsten und kleinen Gäste warten spannende Programmpunkte. Anreise & Parken Im Sinne der ökologischen Nachhaltigkeit, die im Herzen der Veranstaltung steht, setzen alle Beteiligten auf die Anreise der Gäste mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Startpunkte der Strecke sind von den jeweiligen Bahnhöfen der beiden Kommunen sowie von den Parkmöglichkeiten am REWE-Markt in Nierstein, der Landskron-Galerie, dem ALDI- und Lidl-Parkplatz in Oppenheim gut zu Fuß zu erreichen. Das Parken oder Halten auf den Feld- und Wirtschaftswegen ist verboten. Einlassbändchen sind an den Zuwegungen für 8,00 Euro pro Person zu erwerben. Alle Infos unter: www.weingroove.de www.facebook.com/weingroove www.stadt-oppenheim.de www.nierstein.de  

Recurring

Sonntagsführungen in der Katharinenkirche

Katharinenkirche Katharinenstraße 1, Oppenheim

Sonntags ab 14. April bis einschließlich 20. Oktober um 15 Uhr. Karten zu 5 Euro pro Person ab 14 Jahre im Katharinenlädchen (auf dem Kirchhof), wo die Führung auch beginnt. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Im Preis ist die Turmbesteigung enthalten. An folgenden Sonntagen finden keine Sonntagsführungen statt: 7. Juli, 11. August, 1. September und 22. September. Themenführungen in der Katharinenkirche An den folgenden Sonntagen werden besondere Führungen zu ausgewählten Themen stattfinden. Unsere Führungsangebote zum Tag des offenen Denkmals unter dem Motto „Wahr-Zeichen. Zeitzeugen der Geschichte“ (Sonntag, 8. September) entnehmen Sie ab Sommer bitte der Rubrik Aktuelles. Sonntag, 14. April: „Werden und Vergehen. Die Steinmetzarbeiten an der Südfassade“ Sonntag, 5. Mai: „Sterben, Tod und Bestattung im Mittelalter“ Sonntag, 19. Mai: Die Fenster der Katharinenkirche Sonntag, 9. Juni: Der Westchor der Katharinenkirche Sonntag, 16. Juni: „Highlights“ der Katharinenkirche Sonntag, 23. Juni: „Die Katharinenkirche – eine evangelische Kirche“ Sonntag, 30. Juni: Führung durch den Dachstuhl der Katharinenkirche (unter Vorbehalt) Sonntag, 28. Juli: „Steine der Geschichte“ Sonntag, 18. August: Führung über den Dachstuhl der Katharinenkirche (unter Vorbehalt) Sonntag, 6. Oktober: „Sterben, Tod und Bestattung im Mittelalter“ Sonntag, 13. Oktober: „Luther-Führung“ Sonntag, 20. Oktober, 15 Uhr: „Die Heilige Katharina“

„Los 4 Del Son“ – Kubanische Musik aus Havanna

Burgruine Landskron Dalbergerstraße 49, Oppenheim, Deutschland

Los 4 del Son ist die Hausband der wohl berühmtesten kubanischen Bar „La Bodeguita del Medio“ in der Altstadt Havannas. Sie gehört zu den bekanntesten Son-/ Salsa-Gruppen Kubas. In Deutschland wurden Sie schon zu zahlreichen Veranstaltungen, sowie Festivals gebucht. Ihre Auftritte sind wegen der musikalischen Vielfalt, ihrer Qualität, der Zuverlässigkeit und ihrem professionellen Engagement weltweit immer ein großer Erfolg. Die Musiker bringen kubanische Lebensfreude auf jede Bühne! Los 4 del Son animieren Ihr Publikum mit ihrem kubanischen Son, Merengue, Bachata und Salsa wie auch Cha Cha Cha und sorgen damit für eine ausgelassene Tanzstimmung. Natürlich beherrschen sie auch die ruhigen 'Klassiker' kubanischer Musik von 'Comandante Che Guevara' bis 'Guantanamera'. Sie stellen eigene Produktionen vor und sind Meister in einer in ihrer Heimat sehr populären Variante der kubanischen Musik, die in ihrer musikalischen Improvisationen aktuelle Stimmungen oder Anregungen aus dem Publikum aufgreift und dann in ein komplett neues Stück verwandelt. Seit über 14 Jahren treten Sie regelmäßig auf dem Weinfest und Stadtfest in Wiesbaden auf, sowie beim Theatrium in Wiesbaden (auf der Bühne vor dem Hotel Nassauer Hof). Das Kurhaus in Wiesbaden zeigte Interesse für ihre Silvesterfeier, der Frankfurter Hof in Mainz bucht immer wieder gerne Los 4 del Son. Sie spielten beim Pressefest des Ministerpräsidenten Beck in Mainz vor einigen Jahren, wie auch vor kurzem bei einer Talkrunde in Mainz mit Ministerpräsidentin Frau Dreyer. Bei der Neueröffnung des Bell Rock Hotel im Europa-Park Rust vor 700 prominenten, geladenen Gästen. Sowie beim karibischen Abend im Schloss Reinhartshausen Kempinski in Eltville/Erbach. Genauso auf dem Opernplatzfest in Frankfurt am Main. Mehrmals hatten Sie Auftritte bei der Betriebsfeier der R+V Versicherung in Wiesbaden. Los 4 del Son sind besonders hier im Rhein Main Gebiet bekannt und verfügen über eine große Fangemeinde. Weitere Referenzen können Sie auf der Homepage www.los-4-del-son.com ersehen. Die Karten im Vorverkauf sind ab sofort zu je 18,00 € (freie Platzwahl) online unter www.stadt-oppenheim.de/buchen und in der Tourist-Info der Stadt Oppenheim, Merianstraße 2a (Do-So 10.30 – 15.30 Uhr, 06133 4909 14/ -19, tourismus@stadt-oppenheim.de) erhältlich – Abendkasse: 20,00 €. Einlass: 18.00 Uhr Beginn: 19.00 Uhr

Recurring

Einkaufsfahrt für SeniorInnen & behinderte Menschen

Wir bieten regelmäßige Einkaufsfahrten mit unserem Bürgerbus für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen an, die nicht mehr selbst fahren können oder wollen. Mit diesem fahrdienst für Einkäufe der Stadt Oppenheim, in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stadtmission, existiert seit 20 Jahren eine sehr geschätzte Alternative, die von den Senioren gerne angenommen wird. Wer an den freitäglichen Fahrten (immer Freitagvormittag bis Mittag) teilnehmen möchte, richtet seine Anmeldung, wie gewohnt, bis spätestens am vorhergehenden Donnerstag 13 Uhr an das Vorzimmer der Stadt unter 06133 – 4909-10 oder per E-Mail an info@stadt-oppenheim.de. Wer sich als Fahrerin oder Fahrer zur Verfügung stellen möchte wendet sich ebenfalls an oben genannte Kontaktdaten!

Recurring

Rheinterrassen-Wanderung

Bahnhof Oppenheim Bahnhofstr. 21, Oppenheim, Germany

Die Rheinterrassen-Wanderung führt von der ehemaligen Reichsstadt Oppenheim auf dem Rheinterrassenweg und durch die Weinberge nach Nierstein und auf den berühmten Roten Hang mit Blick auf den Rhein und bis zur Skyline von Frankfurt. Start und Ende sind an einem Bahnhof. Auf der Wanderung führt Frank Hamm als Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen durch Geschichte, Geologie und Hintergründe von Rheinhessen, Oppenheim und Nierstein. Mit Berücksichtigung von Pausen und Erzählungen dauert die Wanderung etwa etwa 5 bis 6 Stunden. Vom Bahnhof Oppenheim aus erkundet die Tour nach einem kurzen, steilen Anstieg die ehemalige Reichsstadt mit seiner Stadtbefestigung und seinem historischen Marktplatz. Nach einer Besichtigung der Katharinenkirche, eine der bedeutendsten gotischen Kirchen zwischen Straßburg und Köln, erfolgt der Aufstieg zur Burgruine Landskron, um dort die Aussicht über das Rheintal bis zum Odenwald zu genießen. Durch Weinberge geht es von der Höhe nach Nierstein hinein und von dort auf den Roten Hang, eine einmalige Weinbergsformation, die vor über 280 Millionen Jahren entstand. Seine Namensgebung verdankt der Hang der Färbung durch eingelagerte Eisenverbindungen, die unter dem damaligen subtropischen Klima entstanden. Auf dem Hang bieten der Niersteiner Wartturm und weitere Punkte Aussichten auf Odenwald, Rhein, Taunus und bis nach Frankfurt. Zurück in Nierstein endet die Wandertour am Bahnhof Nierstein.

€15,00

„Ab nach draußen!“ mit dem Oppenheimer Jugendhaus

Strandbad Oppenheim Außerhalb 2, Oppenheim

Der Offene Treff des Jugendhauses Oppenheim ist ein beliebter Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Doch bei schönem Wetter zieht es viele ins Freie. Passend zur warmen Jahreszeit heißt es deshalb im Mai, Juni und Juli 2024 jeweils am ersten Freitag im Monat: "Ab nach draußen!“ Mobiles Jugendhaus zu Gast an der Pumptrack-Bahn in Nierstein und am Strandbad in Oppenheim Jeweils von 15 bis 18 Uhr packt das Mitarbeiterteam den Jugendhausbus und ist mit der „Jugendlounge on tour“, einem spannenden mobilen Mitmachprogramm verschiedener Kooperationspartner, zu beliebten Orten in und um Oppenheim unterwegs. Los geht es am 3. Mai mit einer Fahrradwerkstatt, einem Bike-Turnier und kleinen Workshops an der Pumptrack-Bahn in Nierstein. Es folgen zwei weitere Termine (7. Juni und 5. Juli) auf der grünen Wiese am Strandbad in Oppenheim in Kooperation mit der Stadt Oppenheim. Kostenloses Mitmachprogramm ab neun Jahre Kinder und Jugendliche ab neun Jahren können sich freuen, denn sie erwartet ein tolles kostenloses Programm mit cooler Musik, leckeren Getränken und Snacks, einem Chillout-Bereich, kreative und sportliche Angebote sowie einige weitere Überraschungen. Bitte beachten: An diesen drei Terminen findet kein Offener Treff im Jugendhaus statt. „Jugendlounge on tour“ ist ein Kooperationsprojekt des Oppenheimer Jugendhauses in Trägerschaft des Evangelischen Dekanats Ingelheim-Oppenheim, der Fachstelle Suchtprävention (Regionale Diakonie Rheinhessen), der Mobilen Jugendarbeit Mittleres Selztal und des Kinder- und Jugendbüros der Verbandsgemeinde Rhein-Selz. Info: www.jugendhaus-oppenheim.de

Recurring

Kreativtreff Oppenheim

Kommki Oppenheim Wormserstr. 49, Oppenheim, Germany

Hast Du Lust auf eine kreative Beschäftigung in geselliger Runde? Warum nicht einfach zusammen in der Gruppe Ideen verwirklichen? Ob nähen, stricken, basteln, zeichnen,...jede/ jeder ist auf seine Art besonders. Wir vom Kreativtreff Oppenheim treffen uns seit dem Frühjahr 2022 i.d.R. jeden 1. und 3. Freitag im Monat ab 16 Uhr in den Räumen des Kommunalen Kinos (KommKi) / Weinbaumuseum zum kreativen Werkeln. Unser Motto lautet "Kreative Zweckentfremdung - aus wertlos wird wertvoll!" Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit entstehen aus vermeintlich wertlosen Materialien, sprich Abfallprodukten, zahlreiche Deko-, Wohn- und Gartenaccessoires und schicke Dinge für den täglichen Gebrauch. Durch besondere Fähigkeiten eines jeden Einzelnen können wir uns gegenseitig unterstützen und inspirieren und vielfältige, kreative Produkte erschaffen, die wir dann jeweils auf den Oppenheimer Frühlings- und Weihnachtsmärkten anbieten. Mit dem Erlös unterstützen wir ortsansässige gemeinnützige Organisationen und Projekte. Alle kreativen Köpfe (von Anfänger bis Profi) sind herzlich eingeladen, mitzuwirken. Das Kreativ-Team freut sich auf Dich! Melde dich einfach telefonisch bei Edith Brüggemann unter 06133-609627 (AB) Du findest uns auch auf Facebook: www.facebook.com/KreativtreffOppenheim

Free

Drag Kingdom Vol. 3 – 2024

Burgruine Landskron Dalbergerstraße 49, Oppenheim, Deutschland

Nach dem überwältigenden Erfolg der ersten Drag Show "Queens" in der Burgruine Landskron 2022 und der daraus resultierenden Wiederholung in 2023, freut sich Carsten Eich von der Eventagentur CPE Events aus Ingelheim, gemeinsam mit der Stadt Oppenheim, die Fortsetzung dieses spektakulären Events ankündigen zu dürfen. „Im ersten Jahr war es bereits ein riesen Erfolg, 2023 konnten wir noch einen drauf packen“ freut sich Carsten Eich im Vorfeld der Veranstaltung in der Burgruine Landskron am 05. Juli 2024 ab 19.30 Uhr. Dabei wurden die 6 „Queens“ im zweiten Jahr durch einen Drag King erweitert, weshalb die Veranstaltung fortan unter dem Namen „Drag Kingdom“ auftritt. Die rund 250 Gäste im Juli 2023 konnten dabei ein buntes und begeisterndes Programm in den ehrwürdigen Mauern der Burgruine Landskron in Oppenheim bewundern. „Drag ist mittlerweile viel mehr als bunte Perücken und High Heels, es ist eine absolut sehenswerte Kunstform geworden.“ so Eich. „Mir war es von Anfang wichtig, dass wir bei der Veranstaltung auch Menschen ansprechen, die vielleicht bisher mit Drag noch nie in Berührung gekommen sind. Wir leisten auch ein bisschen Aufklärungsarbeit.“ Am rund zweistündigen Programm wird aktuell noch gearbeitet, einige der bereits etablierten Drag Queens haben aber bereits Ihre Zusage gegeben. Dabei hat jede Künstlerinnen und Künstler hat einen individuellen Schwerpunkt in der Interpretation von Drag, präsentiert unterschiedliche Looks und Performance-Stile. Von klassischer Eleganz bis zu extravaganten Phantasielooks, von LipSync-Performances über Tanz und Comedy bis hin zu Live-Gesang. „Never change a winning team, manche Queens haben aber auch andere Verpflichtungen. Gleichzeitig wollen wir unserem Publikum aber auch immer wieder was Neues bieten. Ich kann aber versprechen, es wird auf jeden Fall unterhaltsam, bunt, witzig und kurzweilig.“ Eins verrät Eich dann aber schon: Die Moderation des Abends wird wieder von Miss Anna Stood und Enrique Doleschy, Mister Gay Germany und Mister Gay Europe 2018, hochwertig besetzt sein. Die Karten im Vorverkauf sind ab sofort zu je 22,00 € (freie Platzwahl) unter www.stadt-oppenheim.de/buchen und in der Tourist-Info der Stadt Oppenheim, Merianstraße 2a (Do-So 10.30 – 15.30 Uhr, 06133 4909 14/ -19, tourismus@stadt-oppenheim.de) erhältlich – Abendkasse: 24,00 €. Einlass: 18.30 Uhr Beginn: 19.30 Uhr

Recurring

Wochenmarkt

Marktplatz Oppenheim Merianstraße 2, Oppenheim

Erlesene Frische, nachhaltige Erzeugung und typisch Oppenheimer Verweilgenuss: das ist der Wochenmarkt auf dem Marktplatz. Mit mehreren Ständen wartet die wöchentliche „Frische-Tankstelle“ an jedem Samstag von acht bis 13 Uhr auf. Somit sprechen „Obst & Gemüse Familie Dörr“, „Fisch-Spezialitäten Andreas Brodhäcker“, traditionelle Backkunst der Bäckerei Fuchs aus Nierstein und das "Feinkost-Paradies Kurban" alle Freunde Oppenheimer Marktfrische an.

Sommer. Wein. Gesang

Weingut Dr. Dahlem Rathofstr. 21, Oppenheim, Germany

Weingut-Konzert mit dem Chor Kleine Harmonie Oppenheim. Genießen Sie den Sommer bei einem Glas Wein und lauschen Sie bekannten Melodien in ungewohnten Chor-Arrangements. Der Eintritt ist frei (Spenden erwünscht)

Free

Theater in der Burg: „Der Name der Rose“

Burgruine Landskron Dalbergerstraße 49, Oppenheim, Deutschland

Im Rahmen der ganzjährigen Veranstaltungsreihe „oppenheim365°“ gastiert "Die Dramatische Bühne" aus Frankfurt am Main mit ihrem Klassiker aus der Feder von Umberto Ecco "Der Name der Rose" am Samstag, 6. Juli 2024, um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) in der Burgruine Landskron. Rätselhafte Morde geschehen in der verlassenen Abtei. Der Bruder William von Baskerville trifft mit seinem Novizen Adson ein, um Licht in dieses rätselvolle Dunkel zu bringen. Inmitten eines bizarren Reigens von sündigen Mönchen, geheimnisvollen Manuskripten und dunklen Intrigen geschehen immer weitere Morde. Der blinde Bibliothekar Jorge scheint ein seltsames Spiel zu spielen und der junge Adson kostet mit der gewitzten Magd Antonia von den verbotenen Früchten der Liebe. So nimmt ein düsteres Spiel seinen Lauf, bis endlich der Großinquisitor Bernado Gui eintrifft, und die Scheiterhaufen zu brennen beginnen: Ein düsteres Kriminalspiel um mordende Mönche und Sünden des Geistes. Regie und Text: Thorsten Morawietz William von Baskerville: Christoph Maasch Adson, sein Novize: Sebastian Huther Die Magd Antonia: Marlene Zimmer Der Abt Serenus: Alexander Stoll Bruder Jorge und der Inquisitor Bernado Gui: Thorsten Morawietz Und mit den Kindern des Olymp: Anastasios Kalfas, Tatjana Adel, Tammo Grabbert und anderen. Die Karten im Vorverkauf sind ab sofort zu je 25,00 € (freie Platzwahl) unter www.stadt-oppenheim.de/buchen und in der Tourist-Info der Stadt Oppenheim, Merianstraße 2a (Do-So 10.30 – 15.30 Uhr, 06133 4909 14/ -19, tourismus@stadt-oppenheim.de) erhältlich – Abendkasse: 27,00 €.

Recurring

Oppenheimer Senioren-Café

Ratssaal, VG-Verwaltung Rhein-Selz Sant-Ambrogio-Ring 33, Oppenheim

Das Oppenheimer Senioren-Café lädt an jedem zweiten Dienstag im Monat von 14 bis 16 Uhr alle Seniorinnen und Senioren zu Kaffee & Kuchen, Begegnung und Austausch ein. Die Treffen finden im Ratssaal der VG-Verwaltung Rhein-Selz (Sant-Ambrogio-Ring 33, 55276 Oppenheim) statt. Es wird darum gebeten, ein eigenes Gedeck mitzubringen. Gäste sind jederzeit willkommen! Das Team des Senioren-Cafés ist erreichbar unter 06133 3422.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner