Stadt Oppenheim

Archiv

  • „Paradies“-Herbstaktion von LILOFEE verlegt in Dezember


    Die von LILOFEE e.V. fertig organisierte Aktion für die Herbst-Winterarbeiten stieß auf eine große Resonanz und wir erhielten viele Zusagen, aber leider hat uns die böse „Corona“ alles vermasselt und wir müssen den Termin absagen bzw. verlegen. Da der Lock-Down zunächst auf den November befristet ist haben wir als neuen Termin Samstag den 5. Dezember […]

    mehr »
  • Aufruf zu St. Martin: „Laternen als Symbol der Hoffnung“


    Mit größtem Bedauern und Hinblick auf größtmögliche Sicherheit hat sich die Stadt Oppenheim, unter den ab 2. November gültigen Maßnahmen in der Coronabekämpfung, dazu entschlossen, die Feierlichkeiten zu St. Martin am 11. November abzusagen. „Dennoch möchten wir den Kindern, aber auch den Eltern, Möglichkeiten bieten, diesem besonderen Tag im Jahreskalender unserer KiTas zu gedenken. Daher […]

    mehr »
  • „Platz am Röhrenbrunnen“ feierlich eröffnet


    "Platz am Röhrenbrunnen" feierlich eröffnet

    Mit dem feierlichen Bandschnitt ist er nun offiziell eröffnet: Der „Platz am Röhrenbrunnen“. Stadtbürgermeister Walter Jertz und die zuständige Beigeordnete für Kultur und Vorsitzende des Oppenheimer Geschichtsvereins, Susanne Pohl, gaben somit den Blick auf das umgestaltete, historische Kleinod in der Wormser Straße vor zahlreichen Gästen frei. Gemeinsam brachten Jertz und Pohl in ihren Grußworten, vor […]

    mehr »
  • Kaspar Sturm – Oppenheim erinnert an großen Sohn der Stadt


    Kaspar Sturm kennt man als den Kommandeur des Geleitschutzes für Martin Luther zum Reichstag nach Worms und zurück 1521. Man weiß vielleicht, dass er aus Oppenheim stammte und für Luther hier zweimal die Übernachtung im ehemaligen Gasthaus ‚Zur Kanne‘ orga­nisierte. Wer aber weiß, dass Sturm ein hochrangiger Diplomat war? Dass er von Kaiser Karl V. […]

    mehr »
  • Kriegsgräberfürsorge: Spendenaufruf zum Volkstrauertag


    Foto: Serge-Kazakov - istockphoto.com

    Auch in diesem Jahr führt der „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.“ seine alljährliche, landesweite Haus- und Straßensammlung vom 31. Oktober bis 25. November, mit Hinblick auf den Volkstrauertag am 15. November, durch. „Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge arbeitet im Auftrag der Bundesregierung und führt diese Sammlung seit gut 70 Jahren durch. Er muss jedoch rund drei Viertel […]

    mehr »
  • Aufsuchender Ärztlicher Bereitschaftsdienst gestartet


    Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) startet am 1. Oktober mit der dritten Stufe der Bereitschaftsdienstreform 2020/21, der Einführung eines Aufsuchenden Ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Sie führt das Angebot zunächst in der Pilotregion Rheinhessen/Donnersberg/Nahe ein. Das Hauptziel ist ein patientenorientierter, bedarfsgerechter Einsatz der aufsuchenden Bereitschaftsärztinnen und -ärzte als Teil einer bedarfsgerechteren Steuerung der Patientinnen und Patienten in […]

    mehr »
  • „Kreative Schreibwerkstatt“: Neuer VHS-Kurs für SeniorInnen


    „Kreative Schreibwerkstatt – Begegnung mit dem Anderen“ lautet der Titel eines neuen Kurses der VHS Oppenheim in der Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen (KVHS), der am 20. Oktober startet. Auf Initiative der Stadt Oppenheim und des städtischen Beirats für Seniorinnen und Senioren erwartet Kursleiterin Brigitta Dewald-Koch immer dienstags von 16 bis 18 Uhr im AWO-Raum in der Emondshalle […]

    mehr »
  • Wir gratulieren… Ernst Bergener zum 101. Geburtstag.


    Mehr als zwei Jahrhunderte bieten einen unfassbaren Kosmos an Erlebnissen und Erfahrungen. Reich daran ist Ernst Bergener, der jetzt, im Kreise seiner Familie, den 101. Geburtstag feiern durfte. Mit Geschenken für Leib und Seele im Gepäck gratulierte auch Stadtbürgermeister Walter Jertz (parteilos) dem rüstigen Senior, der gebürtig aus Coburg stammt,  herzlich im Namen der Stadt. […]

    mehr »
  • Hingucker & Ruhe-Oase: Friedhof erhält neue Bank


    Hingucker & Ruhe-Oase: Friedhof erhält neue Bank

    Ruhe, Rast und Einkehr sind in aufgeregten Zeiten wie diesen ein Segen. Diesen spendete jüngst Familie Veit in Form einer Ruhebank, die mittlerweile, dank dem Engagement vieler, zu einer kleinen Verweiloase auf dem Friedhof geworden ist. „Nach dem Tod meines Vaters Mitte März diesen Jahres und der Beisetzung in der Urnenwand auf dem Oppenheimer Friedhof […]

    mehr »
  • Wir gratulieren… Lore Hübner zum 90.


    Zu beachtlichen neun Jahrzehnten Lebensglück gratulierte Stadtbürgermeister Lore Hübner. Das „Obbenummer“ Urgestein ist seit gut drei Jahrzehnten Gästeführerin, kennt die Stadt, oben und unten, wie ihre Westentasche, packt ehrenamtlich etwa im Altenzentrum mit an, engagiert sich kirchlich und in der Fastnacht – kurzum: Frau Dampf in allen Gassen! „Es sind genau diese Menschen, die Heimat […]

    mehr »