Stadt Oppenheim

„Blaulichttag Rhein-Selz“

  • Jun 30

    Beginn: June 30, 2019 @ 14:00

    Ende: June 30, 2019 @ 22:00

    Ort: Steckler´s Rheinrestaurant, Oppenheim

blaulichttag„Blaulichttag Rhein-Selz“ am Sonntag, den 30. Juni, im Steckler´s Rheinrestaurant und auf der Strandbad-Wiese Oppenheim

Gemäß dem Motto „Wir feiern unsere Helfer!“ wird ein großes Fest zu Gunsten der Feuerwehren aus gesamt Rhein-Selz ausgerichtet. Mit Konzert der Band Tschau Johnny, DJ und Attraktionen für Kinder.

Schon im Jahr 2018, als Restaurant-Chef Eugenius Steckler das Oppenheimer Rheinrestaurant übernahm, wünschte sich der sozial engagierte Unternehmer, dass er in seiner Location ein Fest für ehrenamtlichen Helfer ausrichten möchte. Und das am besten in jedem Jahr und immer für eine andere lokale Organisation. In diesem Jahr für die Feuerwehren, im nächsten Jahr für Rettungskräfte. Steckler erzählte seine Idee mehreren Geschäftspartnern, mitunter dem Event- und Marketingunternehmer Michael Köster. Köster war sofort Feuer und Flamme für das Projekt und übernimmt somit gerne ehrenamtlich die Eventorganisation. Ergänzt wird das Team durch Natascha Kähler, Jungunternehmerin aus Nierstein, die mit ihrem Unternehmen N2K Design und Photography, die Werbemittel-Gestaltung übernimmt, aber auch darüber hinaus tatkräftig das Projekt unterstützt.

Dem Veranstalter-Team ist es gelungen, ein vielfältiges Programm für den Blaulichttag auf die Beine zu stellen. Von 14:00 bis 22:00 Uhr werden die Besucher einen Veranstaltungsbereich vorfinden, der zu keiner Sekunde Langeweile verspricht:

  • Konzert mit der Niersteiner Band Tschau Johnny zwischen 16:00 und 20:00 Uhr
  • DJ Alex Weick sorgt mit Musik aus den 80ern, 90ern und von heute für das Vorprogramm ab 14:00 Uhr und wird den Besuchern nach dem Konzert noch mal richtig einheizen
  • Zusätzlich zur normalen Karte des Stecklers Rheinrestaurant wird es ein BBQ geben
  • Zusätzliche Getränkestände sorgen für schnellere Bewirtungsmöglichkeiten (Getränke und Speisen von außerhalb dürfen nicht mit zur Veranstaltung gebracht werden – Kontrolle am               Eingang)
  • Die Feuerwehr stellt Löschfahrzeuge aus
  • Der TV Nierstein wird seine große Hüpfburg für die Kinder aufstellen
  • v.m. für große und kleine Besucher

Trotz des umfangreichen Angebots, wird kein Eintritt verlangt. Dafür wünscht sich der Veranstalter, der das gesamte wirtschaftliche Risiko trägt, dass jeder Besucher etwas für die Feuerwehren der VG Rhein-Selz spendet. Hierfür wird es extra Spendenstationen geben, wo man für einen kleinen Obolus ein Spendenzeichen erhält.

„Wir möchten gerne einen schönen Betrag für die Feuerwehren einnehmen, womit sich unsere Helfer was tolles leisten können“, freut sich Eugenius Steckler. „Ob sich unsere Besucher 20 €, 10 €, 5 € oder 2 € Spenden leisten können, das ist erst mal zweitrangig, Hauptsache jeder gibt das, was er sich erlauben kann und möchte“, so der Gastro-Unternehmer. Parkmöglichkeiten zur Veranstaltung befinden sich auf der Oppenheimer Festwiese und die Fährstraße wird für Fahrzeuge geöffnet. Besucher werden explizit darum gebeten, soweit wie möglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Fahrrädern zum Blaulichttag Rhein-Selz zu kommen. Fahrräder dürfen den Waldweg passieren, motorisierte Fahrzeuge aus Sicherheitsgründen nicht. Der für die Feuerwehren der VG Rhein-Selz verantwortliche Bürgermeister Klaus Penzer und der Wehrleiter Thomas Schäfer waren direkt von dem Projekt und dem Einsatz des Veranstaltungsteams begeistert. „Schön, dass es Unternehmen gibt, die unseren ehrenamtlichen Helfern etwas zurückgeben wollen und sich auf eine solche Art engagieren“, so die beiden Feuerwehr-Chefs. „Natürlich unterstützen wir das gerne und werden uns mit unseren vorhandenen Möglichkeiten einbringen“, wissen Penzer und Schäfer.

Oppenheims Stadtbürgermeister Walter Jertz stellt für diesen Zweck gerne die Strandbadwiese zur Verfügung. „Gerne wird die Stadt Oppenheim diese Veranstaltung zu Gunsten unserer Feuerwehrleute unterstützen. Wir freuen uns nicht nur auf viele Besucher aus Oppenheim, sondern heißen Gäste aus der ganzen Region herzlich willkommen in unserer schönen und aktiven Stadt“, so Jertz. Die ersten Sponsoren für das Fest, die das gerne unterstützen, haben sich schon bei dem Eventteam gemeldet. So mitunter die Firma B&X Immobilien & Beratung, die aktuell in Nierstein die „Wohnresidenz Spiegelberg“ baut, das Oppenheimer Bierchen, H2O, der Gewerbeverein Oppenheim, Garant Immobilien, uvm. Eine ganz außerordentliche Spende im Rahmen des Blaulichttages Rhein-Selz leistet Mainz 05. Der Verein lädt alle Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Rhein-Selz zum diesjährigen OPEL CUP am 27. Juli ins Stadion ein. Wird sicher ein toller und unvergesslicher Tag, den unsere lieben Helfer gemeinsam verbringen können.

WICHTIG – VERKEHR & PARKEN:

Der Weg zum Strandbad wird an diesem Tag aus Sicherheitsgründen ab dem Glascontainer-Platz für alle Fahrzeuge gesperrt – nur für Fußgänger, Fahrräder und Einsatzfahrzeuge zugängig. Der Veranstalter weist darauf hin, dass auf dem Parkplatz des Strandbads selbst bereits am Samstag, 29. Juni, ab 19 Uhr abends ein absolutes Parkverbot gilt. Parkmöglichkeiten stehen am Sonntag, 30. Juni, auf der Festwiese und der Fährstraße zur Verfügung. Die Besucher werden aber ausdrücklich darum gebeten, am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad nach Oppenheim und zur Veranstaltung zu kommen. Nutzer und Gäste des Hundestrands können ausschließlich über die Fährstraße und deren Verlängerung zur NATO-Rampe anfahren und parken.

PRESSEKONTAKT:

Event- und Marketingagentur MKon

Geschäftsinhaber Michael Köster

E-Mail: koester@MKon.de

Mobil: 0171-8919959