Stadt Oppenheim

Coronavirus: Presseerklärung der Verbandsgemeinde Rhein-Selz, der Ortsgemeinden und der Städte Nierstein und Oppenheim

Die VG-Verwaltung Rhein-Selz, die Ortsgemeinden und die beiden Städte Nierstein und Oppenheim beteiligen sich an den Maßnahmen des Landes Rheinland-Pfalz und des Landkreises Mainz-Bingen, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Die folgenden Regelungen gelten vom 16.03.2020 bis zum Ende der Osterferien, inkl. Sonntag, 19. April 2020

Grundschulen

  • Die acht Grundschulen in Trägerschaft der Verbandsgemeinde werden geschlossen, ein Notbetrieb wird eingerichtet
  • Einzelheiten zum Notbetrieb erfahren die Eltern in den Grundschulen bzw. in der Schulabteilung der VG

VG-Schulsporthallen

  • Es werden auch die VG-Schulsporthallen in Undenheim, Nierstein, Oppenheim, Hahnheim, Dolgesheim und Guntersblum für die außerschulische Nutzung etwa von Vereinen und Kommunen geschlossen
  • Über eventuelle Ausnahmen entscheidet die Schulabteilung der VG

Jugendmusikschule

  • Auch die Jugendmusikschule der VG wird geschlossen
  • Eventuelle Rückfragen beantwortet die Schulabteilung der VG

Osterferienprogramm

Auch das Osterferienprogramm entfällt; bei Bedarf wird ein Notbetrieb eingerichtet

Kindertagesstätten

  • Die Kindertagesstätten (Träger: die Ortsgemeinden und die beiden Städte bzw. die Kirchen) werden ebenfalls geschlossen, ein Notbetrieb wird eingerichtet
  • Einzelheiten zum Notbetrieb erfahren die Eltern in der jeweiligen Einrichtung bzw. beim Träger oder bei der VG-Verwaltung

Dorfgemeinschaftshäuser, Gemeindehäuser und Sporthallen im Eigentum der Ortsgemeinden

  • Auch diese Einrichtungen sind geschlossen

Sporthallen, Sportplätze, Tennishallen usw. im Privatbesitz bzw. im Besitz von Vereinen

  • Hier obliegt die Entscheidung über eine eventuelle Schließung den Eigentümern
  • Diese haben jedoch die Vorgaben des Landes bzw. der Allgemeinverfügung des Landkreises zu beachten

Erreichbarkeit der VG-Verwaltung Rhein-Selz

  • Ebenfalls ab Montag, 16.03.2020 werden die Dienstgebäude der Verbandsgemeindeverwaltung in Oppenheim (Rondo und Castello) und in Guntersblum (Rathaus) für den Publikumsverkehr geschlossen
  • Bürgerinnen und Bürger können telefonisch oder per E-Mail-Kontakt aufnehmen
  • Persönliche Termine können in dringenden Fällen telefonisch oder per Mail vereinbart werden
  • Der Dienstbetrieb wird damit aufrechterhalten
  • Es ist eine Hotline eingerichtet: 06133/4901222

Die Räumlichkeiten der VG stehen für externe Veranstaltungen derzeit nicht zur Verfügung

Sitzungen der Verbandsgemeinde

  • Alle Ausschusssitzungen der Verbandsgemeinde werden abgesagt
  • Lediglich der Haupt-, Finanz- und Werkausschuss wird unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen weiterhin tagen, um für die VG notwendige Entscheidungen zu treffen

Sitzungen der Ortsgemeinden bzw. der Städte Nierstein und Oppenheim

  • Ob und in welchem Umfang Rats- und Ausschusssitzungen stattfinden, wird jeweils vor Ort entschieden
  • Auf die Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen ist zu achten

(Quelle: www.rheinselz-highlights.o-ha.news)