Stadt Oppenheim

Oppenheimer Wollfest: Straßensperrungen und geänderte Verkehrsführung

Mit Hinblick auf das „Oppenheimer Wollfest“ am kommenden Wochenende, am 1. und 2. Juni, weist die Stadt, in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der VG Rhein-Selz sowie der Veranstalterin, der „Interessengemeinschaft Oppenheimer Wollfest“, auf Straßensperrungen und eine geänderte Verkehrsführung hin.

Somit gilt für den gesamten Veranstaltungsbereich, der sich über die Merianstraße, die Straße „Am Markt“, die Krämerstraße zwischen Am Markt und Wormser Straße sowie Mainzer Straße bis zur Einmündung Postplatz erstreckt ein Ein- und Durchfahrtsverbot in der Zeit vom 31. Mai, ab 19 Uhr bis einschließlich 2. Juni, ca. 20 Uhr. Ebenso tritt in dieser Zeit ein entsprechendes Halteverbot in den betroffenen Straßen in Kraft. An der Zufahrt in den Bereichen Hasenbrunnengasse/ Einmündung Friedrich-Ebert-Straße, Pfaugasse/ Einmündung Mainzer Straße sowie Bädergasse/ Einmündung Mainzer Straße werden entsprechende Sperrhinweise mit dem Zusatz „Anwohner frei“ angebracht. Zusätzlich werden Ordner an den Zufahrten die Einhaltung der Anordnung überwachen und auf entsprechende Umleitungen hinweisen. Ferner existieren Sonderregelungen, die mit den Betroffenen direkt abgesprochen wurden. Die Durchfahrten der Müllfahrzeuge (am frühen Morgen des 1. Juni) sowie die der Rettungs- und Einsatzfahrzeuge sind entsprechend sichergestellt. „Unser herzlicher Dank gilt dem Ordnungsamt der VG für die umsichtige und eindeutige Regelung der Verkehrsführung auf Basis eingehender Vorgespräche. Wir bitten sowohl die Gäste und Besucher des Wollfests am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Weiterhin halten die ausgeschilderten Parkmöglichkeiten Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort bereit“, erklärt Stadtchef Walter Jertz.

„Generell bitten wir alle Verkehrsteilnehmer die Umleitung zu nutzen, die ebenfalls ausgeschildert ist. Gleichwohl ersuchen wir alle Anwohner um ihr geschätztes Verständnis für mögliche Unannehmlichkeiten und bedanken uns für eine gegenseitige Rücksichtnahme. Dem Wollfest wünschen wir einen reibungslosen und erfolgreichen Verlauf“, so Jertz abschließend.

Kontakt zum Veranstalter:

Interessengemeinschaft Oppenheimer Wollfest

Anja Baumann, Email: anbau69@googlemail.com
Claudia Freiss, Email: wollsinn@t-online.de