Stadt Oppenheim

„Frühjahrs-Schlemmerwanderung“ am 14. April

7 Kilometer Köstlichkeiten – die Schlemmerwanderung am 14. April in den Oppenheimer und Dienheimer Weinbergen

Kulinarische Köstlichkeiten und rheinhessische Weinspezialitäten erwarten die Gäste der Schlemmerwanderung am 14. April in den Oppenheimer und Dienheimer Weinbergen.

Geselligkeit, Kulinarisches und eine schöne Umgebung

Die Schlemmerwanderer erleben auf einer faszinierenden Wanderstrecke in den Oppenheimer und Dienheimer Topweinlagen einen gemütlichen Tag. Auf die vielen Besucher warten Wein-Highlights direkt aus dem Weinberg, angereichert mit kulinarischen Genüssen. Auch die kleinen Wanderstiefelchen kommen auf den Hüpfburgen voll auf ihre Kosten. Ein Event für die ganze Familie!
Weine, die nach Frühling schmecken
Die Winzer präsentieren den Weinjahrgang 2018, der nicht nur Weinexperten begeistert. Leichte, frühlingshafte Weine: Egal ob Riesling, Sauvignon blanc, Grauer Burgunder oder Silvaner – sie alle verkörpern das Frische, Grüne, Frühlingshafte.
Viele neue Stände laden zum Verweilen ein

In diesem Jahr sind einige neue Stände mit von der Partie. Eine Auswahl des neuen Schlemmerangebots: Gegrillte Sardinen direkt aus dem Atlantik, „Feines aus de Pann“, hausgemacht Winzer-Klöße, Grillspezialitäten vom Smoker, Kumpir (gebackene Kartoffel gefüllt mit Gemüse- und Fleischvariationen) und vieles mehr.

Ein Hochgenuss für alle Sinne am 14. April!

Die Frühjahrs-Schlemmerwanderung ist ein Erlebnis für Kollegen, Bekannte, Freunde und die gesamte Familie, für jung und alt. Die 7 Kilometer lange Strecke ist für Menschen jeden Alters geeignet.

Mehr Infos auf www.schlemmerwanderung.de | Foto: inMEDIA