Stadt Oppenheim

Ausbau „Treibergasse“: Bürgerinfo-Veranstaltung am 12. April

Nachdem jüngst die Vorarbeiten zum Ausbau der „Treibergasse“ im Rahmen des Förderprogrammes „Historische Innenstadt“ begonnen haben, lädt die Stadt jetzt zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Freitag, 12. April, um 15.00 Uhr im Ratssaal des Rathauses ein.
„Die Stadt Oppenheim beabsichtigt, im laufenden Jahr die Treibergasse im Rahmen des Förderprogrammes „Historische Innenstadt“ grundhaft auszubauen. Mit der Planung wurde das Büro Bertil Mensebach, Rheinböllen, beauftragt. Wir möchten Anlieger und Eigentümer der genannten Straße sowie interessierte Bürgerinnen und Bürgern vorab über den Planungsstand informieren und Ihnen Gelegenheit geben, eigene Anmerkungen vorzubringen“, so Stadtbürgermeister Walter Jertz in seinem Einladungsschreiben. Bereits in der vergangenen Woche hatte Jertz bekannt gegeben, dass die Vorarbeiten in der Treibergasse beginnen und in diesem Zuge eine entsprechende Kontaktaufnahme angekündigt, der die Stadt jetzt nachkommt. „Wir würden uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit zur Information nutzen und wir Sie zu diesem Termin begrüßen dürfen“, so der Stadtchef abschließend.