Stadt Oppenheim

Museen

Oppenheimer Stadtmuseum


Das Oppenheimer Stadtmuseum bietet einen Rundgang durch die bewegte und reiche Geschichte der Stadt – von der Vorgeschichte bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Es ist die optimale Ergänzung eines Besuchs mit oder ohne Gästebegleiter!
Das Erdgeschoss zeigt Fundstücke und historische Informationen von der Römerzeit bis zum 17. Jahrhundert.Öffnungszeiten – Eintritt

Montag bis Freitag 10.00 bis 17.00 Uhr
Samstag 11.00 bis 14.00 Uhr
Sonntag 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
ab dem 15. April 2010
Samstag und Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt frei!

Merianstraße 4, 55276 Oppenheim

 

Deutsches Weinbaumuseum

Das Deutsche Weinbaumuseum in Oppenheim ist bis heute das einzige ‚technische Weinbaumuseum‘, das aus Perspektive des Winzers vom Anbau der Rebe bis zur Abfüllung erzählt.Das Weinbaumuseum bietet alle deutschen Weinlagen 5000 m² Ausstellungsfläche, verteilt auf drei Geschosse in einem schönen spätbarocken Gebäude, ein Nebenhaus und zwei große Freilandflächen lassen 2.000 Jahre Weinbaukultur in Deutschland lebendig werden.Weinliebhaber erhalten einen neuen Zugang, Fachleute können ihr Wissen vertiefen: Anzucht, Anbau und Schutz der Rebe, Darstellung der Kelter- und Abfüllmethoden von der Antike bis heute sowie die mit dem Weinbau verbundenen Handwerke (z.B. Küfer und Glasbläser) finden im Weinbaumuseum eine liebevolle und detailgetreue Präsentationsform.Im Deutschen Weinbaumuseum werden alle
13 deutschen Wein-Anbaugebiete repräsentiert,
1-2 Sonderausstellungen pro Jahr geben zudem einen tiefen Einblick in eine dieser Regionen oder behandeln ein historisches Thema aus Weinbautechnik oder Weinkultur.

Auch Unterhaltendes und Kurioses kommt nicht zu kurz. Eine Korkenziehersammlung mit über 2.400 verschiedensten Exemplaren, z.B. Stangen-, Gewinde-, Hebel-, Gelenk- und Gliederkorkenziehern in jeglicher Farbgebung und Größenordnung, abgerundet mit skurrilen Werbeanfertigungen und Sonderformen.

Ein besonderer Spleen des Museumsbegründers Dr. Foltyn schenkte dem Museum ein weiteres Highlight. Seiner Bitte an die Besucher, ihm Mausefallen als Zeugen der Schädlingsbekämpfung in aller Herren Länder zukommen zu lassen, kamen Hunderte nach. Ob nun Europa, Asien oder Südamerika, fast jedem bekannten Land lässt sich eines der Exponate dieser beeindruckenden Sammlung zuordnen.

Website:www.dwb-museum.de

Öffnungszeiten vom 1. April bis 31. Oktober:

Dienstag bis Freitag 14-17 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag  10-17 Uhr

Eintrittspreise:

3 €      Einzelperson
2 €      Schüler, Studenten, Behinderte (bitte mit Ausweis)
1 €      Kinder 7 – 14 Jahre
2,50 €/Person Gruppen ab 10
26 €    Führung 1 – 2 h für Gruppen bis 30

Für Gruppenführungen öffnen wir ganzjährig auch außerhalb dieser Öffnungszeiten!

Anschrift:
Wormser Straße 49
55276 Oppenheim am Rhein

Postanschrift:
Postfach 1363
55274 Oppenheim am Rhein

Fon: 06133-2544
Fax: 06133-70727

E-Mail: kontakt@dwb-museum.de

oder über das Tourismusbüro der Stadt Oppenheim
E-Mail:info(at)stadt-oppenheim.de

So finden Sie uns vor Ort:

Besuchen Sie die Wein- und Festspielstadt. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Merianstraße 2, 55276 Oppenheim

Kontakt & Anfahrt