Stadt Oppenheim

Internationales Oppenheim

Von A wie Afghanistan oder Armenien über M wie Myanmar oder Mosambik bis hin zu V wie Venezuela. Internationalität von A bis Z zeichnet das lebendige und moderne Gesicht Oppenheims. Die Vielfalt der Herkunftsländer der in der Wein- und Festspielstadt beheimateten Ausländer und die bunten Facetten ihrer Sitten, Gebräuche und kulinarischen Genüsse sind fester Bestandteil der harmonischen städtischen Gemeinschaft unterhalb der Katharinenkirche. „Wir freuen uns über ein friedliches Miteinander mit  knapp 500 Mitbürgern aus anderen Nationen hier in Oppenheim. Der interkulturelle Austausch steht dabei ganz im Vordergrund. Denn gerade in Zeiten sozialer Härte und ausländerfeindlicher Übergriffe, war so etwas nie ein Problem in Oppenheim. Man kennt sich eben“, freut sich Stadtbürgermeister Marcus Held (SPD). Denn gerade von Seiten der Stadt bemüht man sich um deutliche Zeichen der Verständigung und des freundschaftlichen Miteinanders.  „Aktionen wie „Rheinhessen gegen Rechts“ oder das Interkommunale Forum gegen Rechts sowie die enge Zusammenarbeit mit Schulen, Vereinen oder Kindergärten, zeigen, dass wir als Stadt in Sachen Prävention und im geschlossenen Miteinander gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit eine Sprache sprechen“, skizziert Held die unternommenen Anstrengungen.

 

Zahlen und Fakten:

Die 491 in Oppenheim lebenden Ausländer aus 61 Nationen machen rund ein Drittel der Gesamtzahl der knapp 1840 in der VG beheimateten ausländischen Mitbürger aus. Ebenso beziffert sich ihr Anteil an der Oppenheimer Einwohnerzahl von rund 7300 auf etwa sieben Prozent. Dabei beanspruchen die EU-Bürger innerhalb der Gruppe Oppenheimer Ausländer mit rund 270 Personen mehr als die Hälfte der internationalen Gemeinde. Am stärksten dabei vertreten sind die Italiener mit knapp 70 Einwohnern, gefolgt von 65 Bürgern türkischer Herkunft. Dahinter belegen die Portugiesen mit einer Zahl von rund 40 Einwohnern den dritten Platz. Die Oppenheimer Bürger polnischer Herkunft beziffert die Statistik auf rund 30, direkt gefolgt von Bürgern aus Österreich (23) und den USA (19).

 

Nationen in Oppenheim:

Ägypten, Algerien, Armenien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, China, China (Taiwan), Dänemark, Dominikanische Republik, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Indonesien, Irak, Italien, Japan, Kanada, Kasachstan, Kolumbien, Korea (Republik), Kroatien, Lettland, Libanon, Luxemburg, Marokko, Mauritius, Mazedonien, Montenegro (Republik), Myanmar, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, Schweden, Schweiz, Serbien und Kosovo, Serbien und Montenegro, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Thailand, Trinidad und Tobago, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Venezuela, USA, Vereinigtes Königreich, Weißrussland (Belarus).

Quelle: VG, Stand: November 2008

So finden Sie uns vor Ort:

Besuchen Sie die Wein- und Festspielstadt. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Merianstraße 2, 55276 Oppenheim

Kontakt & Anfahrt