Stadt Oppenheim

Pflanzinseln: Paten gesucht!

Paten für Pflanzinseln gesucht – Wunsch aus Bürgerschaft wird aufgenommen!

„Ran ans Grün“ lautet die Devise, mit der Umweltbeauftragter Marc Sittig und der amtierende Stadtchef Helmut Krethe frühere Stadtinitiativen sowie den in den letzten Monaten mehrfach formulierten Bürgerwunsch aufgreifen und für Patenschaften für Pflanzinseln in der ganzen Stadt werben.
„Unsere schöne Stadt besitzt umfangreiches Straßenbegleitgrün in Form von Pflanzinseln, die vielen Bürgern sehr am Herzen liegen. Unser Bauhof pflegt und kümmert sich im Rahmen seiner Möglichkeiten tagtäglich um die Inseln. Bei der Vielzahl der Pflanzinseln ist der Bauhof auf Dauer allerdings nicht allein in der Lage, diese wichtige und umfangreiche Aufgabe alleine zu stemmen“, erläutert Umweltbeauftragter Marc Sittig den Hintergrund des aktuellen Aufrufs von ihm und dem amtierenden Stadtchef, Beigeordneten Helmut Krethe.
„Hier nehmen wir gerne den Wunsch aus der Bürgerschaft auf und rufe alle Oppenheimerinnen und Oppenheimer dazu auf, Patenschaften für die Pflanzinseln in der Altstadt oder der Siedlung zu übernehmen, damit alle nicht nur etwas davon haben, sondern sich selbst engagiert einbringen können“, bittet Beigeordneter Helmut Krethe um Unterstützung für den städtischen Bauhof. „Wir freuen uns auf recht viele Meldungen. Die Pflanzinseln und der Bauhof haben helfende Hände verdient“, so Umweltbeauftragter und Stadtrat Sittig.

Interessierte können sich an die Stadt Oppenheim unter info@stadt-oppenheim.de oder Telefon 06133 – 4909-10 wenden.