Stadt Oppenheim

Tafel sucht „Braten-Paten“ & Fahrer

Braten-Ausgabe kurz vor Weihnachten 2016 (Archiv-Foto/Stadt Oppenheim)

Braten-Ausgabe kurz vor Weihnachten 2016 (Archiv-Foto/Stadt Oppenheim)

Gleich zweifach sucht die Oppenheimer Tafel dringend nach Unterstützung. Zum einen ergeht der Aufruf des Tafel-Vorsitzenden Marcus Held an mögliche „Spendenpaten für Weihnachtsbraten“. Diese sucht die Oppenheimer Tafel auch in diesem Jahr anlässlich der alljährlichen Spendenaktion, die den Bezugsberechtigten der Tafel am kurz vor Weihnachten einen saftigen Weihnachtsbraten verheißt. Traditionell gehen am letzten Ausgabetag vor Weihnachten, neben der üblichen Lebensmittelausgabe, auch die leckeren Braten für das Weihnachtsessen  mit der Familie über die Theke. „Jetzt, wenn es geradewegs auf Weihnachten zugeht, möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger nochmals sehr herzlich um Unterstützung der Oppenheimer Tafel und damit für mehrere hundert Bedürftige aus dem gesamten südlichen Landkreis bitten“,  so der Vorsitzende Marcus Held.

„Durch die deutlich gestiegenen Zahlen an Bedürftigen sind wir in diesem wie im letzten Jahr besonders auf das Engagement der Bürgerinnen und Bürger angewiesen – Und ich bin mir sicher, dass wir, wie auch in den vergangenen Jahren, darauf zählen können“, ergänzt Held, der alle Bürger der Region herzlich zum Spenden aufruft. So beträgt der Preis für einen Braten zehn Euro, der jeden Spender in die Lage versetzt, den Bezugsberechtigten der Tafel eine wohltätige Aufmerksamkeit zum Fest der Liebe angedeihen zu lassen. Auch mehrere Bratenspenden pro Spender seien, so Held, möglich.

Zum anderen ringt die Tafel mit akutem Fahrermangel. Hier sucht das Team um Held und Tafel-Geschäftsführer Walter Lang dringend benötigte Verstärkung im Bereich der Fahrer, die sich um den Transport der Lebensmittel von den Märkten und Händlern in die Ausgabestelle in der Rheinstraße kümmern. Diese Tätigkeit wird ehrenamtlich ausgeführt und ist somit nicht entlohnt. Die Lebensmittelabholung erfolgt ferner mit dem eigenem Fahrzeug und erstreckt sich auf den kompletten Einzugsbereich der Tafel von Bodenheim bis Guntersblum. Die Einsatzzeiten sind montags und freitags jeweils vormittags.

Interessierte für die Bratenspenden und den Fahrdienst wenden sich bitte an Walter Lang von der Oppenheimer Tafel, Rheinstraße 55, 55276 Oppenheim unter kontakt@oppenheimer-tafel.de oder telefonisch unter 0151 15 56 59 45. Für die Ausstellung von Spendenquittungen muss die komplette Adresse angegeben werden.

So finden Sie uns vor Ort:

Besuchen Sie die Wein- und Festspielstadt. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Merianstraße 2, 55276 Oppenheim

Kontakt & Anfahrt