Stadt Oppenheim

Termin für RheinRadeln 2018 steht: Neue Akzente

Auch 2018 dürfen sich alle Radler, Skater und Spaziergänger wieder auf „RheinRadeln“ freuen. Die Organisatoren legten bei ihrem jüngsten Treffen das größte, aktive rheinhessische Volksfest auf Sonntag, 6. Mai, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr.

„Nach RheinRadeln ist vor RheinRadeln. Daher gilt es, auch mit Hinblick auf die Veranstaltungsdichte im Frühjahr, schon frühzeitig zu positionieren und den vielen tausend Teilenehmern und Neugierigen das wichtige Signal zu senden, wann das Event steigt“, erklärte RheinRadeln-Sprecher Marcus Held vor Vertretern der Gemeinden an der Strecke und der organisierenden Agentur inMEDIA im Guntersblumer Dorfgemeinschaftshaus. Dabei war der einhellige Tenor, dass es gelte, die diesjährige Ausgabe, die einem unnachgiebigen Regen zum Opfer gefallen war, abzuhaken und mit neuen Akzenten auf die Ausgabe 2018 zu blicken. „Die größte Gefahr eines solch gut etablierten und bestens angenommenen Events ist Routine. Dem wirken wir gemeinsam entgegen, in dem wir nicht nur die steigenden Herausforderungen vor und hinter den Kulissen als Verbund stemmen. Vielmehr gilt es, „RheinRadeln“ weiter und vor allem stetig noch attraktiver und abwechslungsreicher zu gestalten“, fasste es Markus Appelmann von inMEDIA zusammen. So verpflichten sich die Macher des größten Events in Rheinhessen, immer neue Ideen einzubringen. „Viele Ideen werden derzeit von den Kommunen an uns herangetragen, die wir prüfen. Daher gilt sowohl den Sponsoren als auch allen Ehrenamtlern unser großer Dank für das das alljährliche Engagement, ebenso wie den teilnehmenden Gemeinden entlang der Strecke“, brach Held eine Lanze für die Teamleistung, die jedes Jahr inzwischen mehr als 500 Programmpunkte an die gut 26 Kilometer lange Strecke zaubert. Wie RheinRadeln für die kommenden Jahr noch attraktiver und abwechslungsreicher werden soll? „Da sind wir aktuell in guten Gesprächen mit den Kommunen. Es gibt gute und innovative Vorschläge. Jetzt gilt es erst einmal die Programmpunkte der einzelnen Kommunen in trockene Tücher zu bringen, denn die Zeit rennt“, beschreibt Markus Appelmann die nächsten Schritte.

So finden Sie uns vor Ort:

Besuchen Sie die Wein- und Festspielstadt. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Merianstraße 2, 55276 Oppenheim

Kontakt & Anfahrt